Beauty Blender. Was ist das? Wie wird angewendet?

Beauty Blender ist ein sehr populäres Gadget, das von vielen Frauen beim Schminken angewendet wird. Die populärste Version erinnert an ein Ei, aktuell gibt es aber auf dem Markt viele andere Formen der Gadgets. Es ist ausreichend, Beauty Blender an die individuellen Bedürfnisse anzupassen. Dann ist das Make-up ideal und langanhaltend.

beauty-blender-hygiene.jpgWas ist Beauty Blender?

Beauty Blender ist ein kleiner Schwamm, der beim Schminken angewendet wird. Das Gadget wurde von einer Visagistin aus Hollywood, Rea Ann, im Jahr 2002 hergestellt. Beauty Blender hat keine scharfen Kanten, sondern eine speziell entwickelte Spitze, die es erleichtert, schwer zugängliche Gesichtsteile zu schminken (Augenwinkel, Mundwinkel, Nase usw.). Dank dem Schwamm können Sie außerdem verschiedene Intensitäten der Schminke bekommen und einen natürlichen Effekt des Make-ups erreichen.

Beauty Blender ist sehr weich und elastisch. Die Textur des Gadgets ist porös, deshalb hält Wasser, enthält keinen Latex, ist geruchslos und hypoallergen. Das Gadget lässt sich einfach waschen und reinigen. Beauty Blender dient nicht nur dem Auftragen einer Foundation, sondern auch der Anwendung von Cremes, Rouges oder Concealers.

Beauty Blender – Arten

Es werden einige Arten von Beauty Blender unterschieden. Frauen, die selber schminken, wenden meistens nur die populärsten Typen der Gadgets:

  • klassisches Gadget – es ist 3,5 bis 5,5 cm groß und wiegt ungefähr 4 g. Die ersten Tools hatten die rosa Farbe. Im Laufe der Zeit sind auch andere Farbtöne entstanden. Beauty Blender dient hauptsächlich dem Auftragen der Foundation;
  • Beauty Blusher – ist kleiner als der klassische Schwamm und dient dem Schminken mit einem Rouge, einer Creme oder einem leichten Puder. Beauty Blusher hat die graue Farbe, was ermöglicht, die Farbtöne der Kosmetikprodukte zu vermischen;
  • schwarzer und weißer Beauty Blender – mit dem ersten Gadget soll ein Selbstbräuner aufgetragen werden und mit dem zweiten – transparente Kosmetikprodukte (Cremes, Seren usw.);
  • Beauty Blender Micromini – das ist eine Miniversion des klassischen Gadgets. Die kleine Größe des Tools garantiert eine fantastische Präzision der Anwendung. Aus diesem Grund wird der Schwamm beim Schminken der schwer zugänglichen Gesichtsteile angewendet: Augenwinkeln, Mundwinkel, Nasenflügel, Augenlider;
  • Beauty Blender Blotterazzi – entfernt ein Übermaß am Sebum aus dem Gesicht und erfrischt das Make-up.

Wie wird Beauty Blender angewendet?

Vor der ersten Anwendung soll Beauty Blender feucht gemacht werden. Entfernen Sie danach ein Übermaß an Wasser mit einem Papiertuch. Tragen Sie das Kosmetikprodukt auf den Schwamm auf und stempeln die Gesichtshaut mit dem Tool – die Foundation soll auf der Haut nicht verschmiert werden. Es ist darüber hinaus sehr wichtig, das Gadget regelmäßig zu reinigen. Sie können dazu nach einer üblichen Seife oder einem Abschminkprodukt greifen. Dank einer solchen Sorge um das Tool kann es Ihnen sogar 4 Monate lang dienen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.