Gesichtswasser oder Creme? Was sollen Sie zuerst aufs Gesicht auftragen?

Beim Schminken und bei der Reinigung der Gesichtshaut ist die Reihenfolge des Auftragens von Kosmetikprodukten besonders wichtig. Sehr viel hängt davon ab, welches Produkt zuerst aufgetragen wird. Die generelle Regel lautet: das Kosmetikprodukt mit einer leichteren Konsistenz soll näher der Haut sein. Wie ist die richtige Reihenfolge des Anwendens von reinigenden Pflegeprodukten?

Es ist einfach zu vermuten, dass Sie ganz am Anfang, sowohl am Morgen als auch am Abend, die reinigenden Kosmetikprodukten anwenden sollen, also Gele, Schäume oder Öle. Damit sie angemessen wirken, sollen Sie sie richtig auftragen. Zur Reinigung des Gesichts reichen Ihnen nur ein paar Tropfen des Produktes mit ein bisschen Wasser aus. Der auf diese Weise entstandene Schaum soll auf die Haut aufgatragen und genau ins Gesicht einmassiert werden. Alle Verschmutzungen, Sebum, Mitesser und die abgestorbenen Hautschüppchen sollen entfernt werden. Das Übermaß des Schaums soll mit kühlem Wasser ausgespült oder mit einem Baumwollpad beseitigt werden.

Der nächste Schritt ist das Auftragen des reinigenden Gesichtswassers. Seine Hauptaufgabe ist die Wiederherstellung der Haut einen richtigen pH-Wert, Reinigung sowie Erfrischung des Gesichts. Es ist zu betonen, dass die Anwendung des Gesichtswassers ein sehr wesentliches Element der täglichen Pflege des Teints ist. Das Kosmetikprodukt entfernt übrigens die Reste der Schminke, die durch frühere Produkte nicht entfernt wurden. Wie soll das reinigende Gesichtswasser angewendet werden? Gießen Sie eine kleine Menge des Produktes aufs Wattepad und reiben damit zart die Gesichtshaut.

Der Gesichtsspray ist ein Präparat, das anstelle des Gesichtswassers, direkt nach der Reinigung des Gesichts und vor dem Auftragen der Creme sowie vor dem Schminken angewendet wird. Ein Gesichtsspray hat eine leichte Formel, zieht besonders schnell in die Haut ein und bereitet das Gesicht zum Auftragen der nächsten Kosmetikprodukte vor. Dank dem Produkt ist das Gesicht erfrischt, gelindert und tonisiert. Wussten Sie, dass in Drogerien solche Gesichtssprays zur Verfügung stehen, die das Make-up festigen und die Haut dank dem Gehalt am Thermalwasser und den Obst-Blüten-Extrakten nähren? Es reicht aus, dass Sie aus der Entfernung von etwa 20 cm das Gesicht mit einem solchen Kosmetikprodukt besprühen und ihm erlauben, in die Haut aufzusaugen.

Die nächste Etappe ist das Auftragen einer Creme oder eines Serums. Die Kosmetikprodukte sollten zum Hauttyp passen – sie sollen alle unseren Erwartungen und Bedürfnisse erfüllen. Die Creme hat eine leichtere Konsistenz, während das Serum mehr Nährstoffe enthält. Es hängt nur von Ihnen ab, welches Produkt Sie wählen. Sie sollen aber in beiden Fällen das Kosmetikprodukt richtig auftragen, also mit Fingerkuppen in die gereinigten und trockenen Haut einklopfen. Zu Ende können Sie zusätzlich eine Augencreme anwenden, die die Augenschatten erhellt, die Haut befeuchtet und glättet sowie die Anschwellungen entfernt.

Schlagwörter: | | | | | | | |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.