Kollagen und seine Arten: Lernen Sie die besten Cremes mit Kollagen kennen!

Haben Sie einen Eindruck, dass Ihre Gelenke schlechter funktionieren? Sind Ihre Nägel und Haare glanzlos? Haben Sie erste Falten bemerkt? Solche Symptome deuten auf einen Kollagenmangel hin. Wissen Sie, dass Sie täglich 5000 mg Kollagen einnehmen sollten? Kollagen liefern wir dem Körper zwar zusammen mit dem Essen, aber seine Menge ist sehr gering, deshalb muss unser Körper zunächst innere Organe unterstützen. Es gibt darüber hinaus viele Arten von Kollagen, und nur ein paar Arten unterstützen das richtige Funktionieren der Haut. Erfahren Sie also, welche Art von Kollagen am wertvollsten ist. Sorgen Sie endlich für Ihre Haut!

Kollagen – was ist das?

Kollagen ist das Hauptelement des Bindegewebes, das Fibroblasten produzieren. Kollagen ist für die Straffheit und Elastizität der Haut verantwortlich, sorgt auch für das richtige Feuchtigkeitsniveau der Haut. Das ist auch der wichtigste Bestandteil der Haut.

Mit zunehmendem Alter sinkt die Aktivität der Fibroblasten, was die Straffheit der Haut und die Gesichtsform negativ beeinflusst und natürlich auch die Faltenbildung beschleunigt. Einer der wichtigsten Aspekte der Pflege der reifen Haut ist die Anwendung von Produkten, die der Haut Kollagen liefern. Aus diesem Grund wird dieses kostbare Protein in der Kosmetik gerne verwendet – Kollagen befindet sich nämlich nicht nur in den Nahrungsergänzungsmitteln, aber auch in den luxuriösen Gesichts- und Augencremes.

Biochemische Eigenschaften, eine geringe Toxizität und eine hohe Biokompatibilität bewirken, dass Kollagen häufig in der Plastischen Chirurgie verwendet wird.

Rinder- und Schweinekollagen und nicht nur

Dank der neuen Technologien können wir Kollagen und seine Hydrolysaten produzieren, die sich heutzutage nicht nur in den Cremes, aber auch in den Nahrungsergänzungsmitteln befinden.

Seine kostbaren, heilenden Eigenschaften und hohe biologische Aktivität bewirken, dass Kollagen ein sehr gutes Nahrungsergänzungsmittel ist. Es lohnt sich, nach den Produkten mit Kollagen zu greifen, wenn Sie sich ständig schlapp fühlen und müde sind, Probleme mit den Gelenken haben und wenn Ihre Haut glanzlos ist.

Es gibt ein paar Arten von Kollagen. Welche Art von Kollagen ist also am besten? Am häufigsten werden die Produkte mit Kollagen empfohlen, das aus Fisch gewonnen wird, denn es zieht in die Zellen sehr gut ein und ist dem menschlichen Kollagen ähnlich. Diese Art von Kollagen entspricht den Bedürfnissen der Haut, enthält auch kostbare Aminosäuren (Prolin, Hydroxylysin, Hydroxyprolin, Lysin, Arginin, Glycin).

Reines Kollagen – welchen Typ sollten Sie wählen?

Wir haben schon erwähnt, dass Unwohlsein, Probleme mit den Gelenken und ein schlechter Zustand der Haut auf einen Kollagen-Mangel hindeuten. Da es ein paar Arten von Kollagen gibt, sollten Sie wissen, welche Art Ihre Probleme löst. Welche Kollagentypen sind am populärsten?

  • Kollagen Typ I – bildet Haut, Stimmbänder und Knochen,
  • Kollagen Typ II – bildet Knorpel,
  • Kollagen Typ II – bildet Blutgefäße.

Bei der Wahl eines Produkts mit Kollagen sollten Sie immer überprüfen, ob es reines Kollagen enthält. Woran erkennen Sie es? Die besten Produkte mit Kollagen sind mit der Buchstabe A markiert. Sie haben die höchste Konzentration von aktiven Substanzen und die beste Qualität.

Ihr Produkt mit Kollagen sollte auch Vitamin C, Hyaluronsäure und Glucosamin enthalten – solche Substanzen verbessern das Einziehen von Kollagen und neutralisieren die Wirkung von freien Radikalen.

Kollagen – wie wirkt es auf die Haut?

Kollagen:

  • verbessert die Straffheit und Elastizität der Haut, spendet Feuchtigkeit,
  • verlangsamt den Alterungsprozess,
  • glättet die Falten,
  • reduziert unästhetische Verfärbungen,
  • hellt die Haut auf,
  • reduziert Cellulite,
  • beschleunigt die Wundheilung,
  • reduziert Narben,
  • lindert Gelenkschmerzen,
  • beeinflusst die Haarstruktur und verbessert sie.

Kosmetikprodukte mit Kollagen – was sollten Sie wählen?

Im Gegensatz zu anderen Pflegeprodukten (z.B. Anti-Aging-Produkte) glätten die Produkte mit Kollagen merklich die Haut und reduzieren dadurch kleine Falten. Kollagen verlangsamt nämlich die Faltenbildung und kann nicht nur in der Hautpflege, aber auch in der Haar-, Hand- und Fußpflege verwendet werden. Suchen Sie eine wirksame Creme mit Kollagen? Greifen Sie nach den geprüften Produkten mit den besten Bewertungen. Das sind u.a.:

  • THALGO Collagen cream
  • VICHY SLOW GE
  • ORIFLAME DIAMOND CELLULAR
  • Collistar Biorevitalizing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.