Marula-Öl in der Pflege – warum mögen afrikanische Elefanten dieses Öl?

Das Marula-Öl wird häufig mit dem populären Arganöl verglichen. Es geht hier vor allem um die Eigenschaften dieser beiden Öle. Das ist ein universelles, natürliches Öl, das stark antioxidative Eigenschaften hat. Wie wirkt das Marula-Öl? Wie kann es verwendet werden?

marula-ouml-l.jpgFrauen greifen immer häufiger nach den natürlichen Ölen. Einer großer Beliebtheit erfreut sich das Marula-Öl, das aus dem Marula-Baum (Sclerocarya Birrea) gewonnen wird. Das ist ein ernster Konkurrent für das Arganöl, das heutzutage fast in jedem Kosmetikprodukt vorkommt.

Marula-Öl vs. Arganöl

Es gibt hier keinen Sieger. Jedes Öl wirkt komplex und besitzt Eigenschaften, die unsere Aufmerksamkeit sicherlich erregen. Bevor Sie sich für ein Öl entscheiden, sollten Sie Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen diesen Produkten kennenlernen.

Wo liegt der Unterschied zwischen dem Arganöl und dem Marula-Öl?

  • Beide Öle kommen aus Afrika, aber das Marula-Öl wird aus wild wachsenden Pflanzen gewonnen.
  • Das Marula-Öl enthält mehr Oleinsäure, deshalb hat es nährende und feuchtigkeitsspendende Eigenschaften.
  • Obwohl beide Öle regenerieren und verjüngen, ist das Marula-Öl für die Haut leichter.
  • Sie haben eine goldene Farbe und einen anderen Duft – das Marula-Öl riecht nach Nüssen.

Marula-Öl – Charakteristik

Das Marula-Öl erkennen Sie an einem charakteristischen Duft – er ist ziemlich leicht und angenehm. Das Öl hat eine dünnflüssige Konsistenz, deshalb zieht es schnell in die Haut ein und hinterlässt keine fettige Schicht. Das Marula-Öl hat auch ein langes Haltbarkeitsdatum. Es sollte an einem kühlen, trockenen und dunklen Platz aufbewahrt werden.

Wissen Sie, was das Marula-Öl enthält? Es ist reich an nährenden Inhaltsstoffen. Das sind u.a. Omega-9-Fettsäuren, Vitamin E, Vitamin C und Flavonoide.

Sowohl die Eigenschaften des Marula-Öls (seine leichte Konsistenz) sowie seine Inhaltsstoffe bewirken, dass dieses Öl in der Kosmetikindustrie häufig verwendet wird. Es eignet sich für Haut- und Haarpflege, Nägel, Ölen der Kopfhaut und Lippenpflege.

Wirkung des Marula-Öls

Welche Eigenschaften hat das Marula-Öl?

In Anbetracht dessen, dass das Marula-Öl ein paar Antioxidationsmittel enthält, verlangsamt es den Alterungsprozess und beugt Entstehung von Falten vor. Es spendet der Haut tiefenwirksam Feuchtigkeit. Die Fettsäuren stärken den natürlichen Hydrolipid-Mantel der Haut, deshalb beugen sie Wasserverlust vor.

Das Marula-Öl ist auch ein natürlicher UV-Filter. Das auf die Haut aufgetragene Marula-Öl schützt sie vor der Wirkung der schädlichen Sonnenstrahlen und regeneriert zugleich die Haut. Es wird für die Pflege der Akne-Haut empfohlen, denn das Öl ist reich an nährenden Flavonoiden und unterstützt die Zellerneuerung. Das Marula-Öl macht die Haut elastisch und strafft sie, denn es beschleunigt die Kollagen-Produktion.

Das regelmäßig verwendete Marula-Öl entfernt unästhetische Hautverfärbungen, Dehnungsstreifen und Cellulite. Es reduziert auch entzündete Stellen, beschleunigt die Hautregeneration und verstopft die Hautporen nicht. Das Marula-Öl vereinheitlicht auch das Hautkolorit und verleiht der Haut mehr Elastizität. Das ist ein Heilmittel gegen viele Hautprobleme.

Marula-Öl ist ideal für das Ölen der Haare

Suchen Sie nach einem Öl, das die Haare pflegt, aber keine fettige Schicht auf den Haaren hinterlässt? Nur das Marula-Öl erfüllt diese Aufgaben. Das ist ein Konkurrent für das natürliche Macadamiaöl, das auch als verschwindendes Öl genannt wird, denn es passt sich der Haut perfekt an. Warum lohnt es sich, das Marula-Öl in der Haarpflege zu verwenden? Das natürliche Marula-Öl:

  • bewirkt, dass die Haare sich samtweich anfühlen,
  • spendet den Haaren Feuchtigkeit und nährt sie,
  • glättet und verleiht den Haaren einen gesunden Glanz,
  • bändigt widerspenstige Haare,
  • schützt vor Sonne, Frost und Hitze,
  • beschleunigt den Trockenvorgang und erleichtert das Haarstyling,
  • beugt Elektrisieren der Haare vor,
  • betont Locken und Wellen,
  • sichert den Haaren ein junges Aussehen.

Marula-Baum ist ein Liebling… der Elefanten

Nicht nur Frauen greifen gerne nach dem Marula-Öl. Marula-Früchte sind auch ein Liebling der Elefanten. Der schöne Duft der Früchte lockt Elefanten an, die diese Früchte genüsslich verspeisen. Sie schütteln das Obst ab und brechen zugleich die Zweigen – der Marula-Baum regeneriert sich jedoch ziemlich schnell. Afrikanische Elefanten essen nicht nur frische Früchte, aber auch diese, die schon fermentieren. In der Nähre der Bäume tummeln sich also…betrunkene Elefanten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.