Seltsame Methoden für die Nagelaufhellung

Verfärbungen auf den Nägeln sind ein Problem vieler Frauen. Es gibt eine ganze Reihe der Gründe für die Verschlechterung der Kondition der Nagelplatte und der Entstehung von Verfärbungen. Dazu gehört das Lackieren mit dunklen Nagellacken, Rauchen, oder die Anwendung eines Nagellackentferners mit Azeton. Es gibt natürlich verschiedene bleichende Präparate, die in Drogerien oder Apotheken zur Verfügung stehen. Es gibt aber auch Hausmethoden, dank denen Sie die unerwünschten Flecken entfernen können.

Eine aufhellende Wirkung hat der Zitronensaft. Es wird allgemein für das Bleichen der Hautverfärbungen angewendet, es kommt aber auch mit den Unvollkommenheiten der Nagelplatte zurecht. Zum Eingriff wenden Sie eine Scheibe der Frucht oder den Zitronensaft. Reiben Sie damit die Nägel ein paar Minuten lang. Sie können den Eingriff so oft wiederholen, wie Sie wollen. Machen Sie nur auf die kleinen Wunden aufmerksam, die beim Abschneiden der Nagelhaut entstanden – der Zitronensaft kann nämlich das Beißen und die Rötungen verursachen.

Die Verfärbungen der Nägel entfernen Sie ebenfalls mit der bleichenden Zahnpasta. Mit einer Zahnbürste reiben Sie eine kleine Menge des Produktes in die Nagelplatte ein. Wenn die Verfärbungen sehr sichtbar sind, scheuern Sie die Nägel ein bisschen stärker und länger. Seien Sie aber vorsichtig und beschädigen nicht die Nagelhaut und die Nägel selbst. Nach dem beendeten Eingriff tragen Sie eine befeuchtende Creme auf.

Die aufhellenden Mischungen aus zwei Zutaten wirken ebenfalls sehr gut. Vermischen Sie den Zitronensaft mit dem Natron und das Wasserstoffperoxid mit dem Natron. Die erste Mixtur ist zu dünnen und schwachen Haaren bestimmt, während die zweite bei der Pflege der starken und dicken Nägel bewährt. Wenn Sie eine unebene Nagelplatte besitzen, wenden Sie die zweite Mischung nicht an. Das Präparat könnte die haut reizen und die Nägel zusätzlich schwächen. Die Mischungen sollen mit einer Zahnbürste eingerieben werden. Danach sollen die Hände und die Nagelhaut mit einer Creme oder einem Öl eingefettet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.