Stammzellen in den Kosmetikprodukten – sind sie eine totale Revolution in der Hautpflege?

Kosmetologen suchen immer noch nach innovativen Lösungen, die die Haut um 5, 10 und sogar 15 Jahre jünger aussehen lassen. Neben den populären Kosmetikprodukten mit Coenzym Q10 und Hyaluronsäure stehen neue Produkte, die „echte Revolution“ genannt werden: Die Rede ist hier von Stammzellen. Sie haben einfach die Kosmetikwelt erobert. Warum? Können Stammzellen die Haut wirklich verjüngen?

Stammzellen – was ist das?

Stammzellen gehören zu den wichtigsten Zellen jedes Organismus. Sie sind für ihn wie eine Knetmasse. Stammzellen, die noch nicht reif und spezialisiert sind, können sich nämlich selbst teilen, regenerieren und ausdifferenzieren. Sie sind eine Basis für alle Zellen unseres Körpers. In Abhängigkeit von den Bedürfnissen bilden sie die Zellen für Blut, Haut, Knochen oder Nerven.

Warum sind Stammzellen so wichtig?

Sie sind eine echte Revolution nicht nur in der Kosmetik, aber auch in der Medizin, denn sie regenerieren und ersetzen geschädigte Zellen. Diese Stammzellen, die aus unserem Körper stammen, werden im Kampf gegen Krebse verwendet.

Für kosmetische Zwecke werden Stammzellen aus Pflanzen gewonnen. Ihre einzigartigen Eigenschaften bewirken, dass sie ein unersetzbares Mittel in den Regenerationsprozessen der Haut sind – sie können sich nämlich selbst teilen und regenerieren. Stammzellen beugen also dem Zersetzung von Kollagenfasern und dem Elastizitätsverlust vor. Stammzellen werden vor allem zur Herstellung der Anti-Aging-Produkte verwendet. Sie kommen auch in den Haarwässern und Haarampullen vor.

Stammzellen in den Cremes – Wirkung

Stammzellen:

  • stimulieren die Kollagensynthese;
  • stimulieren die Elastinproduktion;
  • regen die Produktion von Fibroblasten an;
  • beschleunigen die Regeneration der Haut;
  • nehmen an der Zellproduktion teil;
  • regenerieren und machen die Haut elastisch;
  • beschleunigen die Zellerneuerung in der Haut und den Haarfasern.

Welche Stammzellen sind für die Haut wichtig und was sollten Sie meiden?

Es ist auf der ganzen Welt verboten, Stammzellen, die aus tierischen oder menschlichen Organismen gewonnen wurden, zur Herstellung der Kosmetikprodukte zu verwenden. Aus diesem Grund werden Stammzellen in der Regel aus Pflanzen gewonnen. Das sind:

  • Stammzellen aus Äpfeln, Weintrauben und Orangen,
  • Stammzellen aus Arganfrüchten,
  • Stammzellen aus grünem Tee,
  • Stammzellen aus Magnolie,
  • Stammzellen aus Ginseng,
  • Stammzellen aus Rosenblüten.

Stammzellen in den Cremes – Effekte

Stammzellen:

  • glätten kleine Falten;
  • straffen die Haut;
  • verliehen der Haut einen gesunden Glanz, spenden Feuchtigkeit;
  • schützen die Haut vor schädlichen Umweltfaktoren;
  • beschleunigen die Wundheilung.

Gesichtscremes mit Stammzellen – Vorschläge

1. CLARENA — GESICHTSCREME MIT STAMMZELLEN 50 ML

Regenerierende und feuchtigkeitsspendende Creme für atopische und reife Haut.

Die Gesichtscreme mit Stammzellen von Clarena enthält drei Arten von Stammzellen – PhytoCellTec™ MalusDomestica, PhytoCellTec™ Solar Vitis, PhytoCellTec™ Argan. Sie verlangsamt den Alterungsprozess, schützt die Haut vor der Fotoalterung und dem oxidativen Stress, sorgt auch für die Straffheit und Elastizität der Haut.

2. YASUMI Nacht- oder Tagescreme mit Stammzellen

Die Gesichtscreme enthält Vitamine A und E, Hyaluronsäure und Bienenwachs, darüber hinaus auch Stammzellen aus Äpfeln, die die Zellen schützen und die Hautregeneration beschleunigen.

3. Purles 121 Nährende Creme mit Stammzellen

Sie enthält PhytoCellTec™ MD – also Stammzellen, die sich in sehr kleinen Liposomen befinden. Die Creme stimuliert die Hautregeneration und verlangsamt den Alterungsprozess. Sie enthält auch Hyaluronsäure und Vitamine A und E, deshalb sorgt sie für das richtige Feuchtigkeitsniveau der Haut. Die Creme glättet darüber hinaus kleine Falten und sorgt für das junge und strahlende Aussehen der Haut.

4. Oriflame – Kosmetikprodukte zur Gesichtspflege aus der Kosmetiklinie NovAge

Das sind die Kosmetiklinien, die die Produkte für eine komplexe Gesichtspflege enthalten. In jeder Linie befinden sich die Pflegeprodukte mit Stammzellen aus Acai Beeren, Edelweiß, Spitzwegerich oder Äpfeln – in Abhängigkeit von den Bedürfnissen der Haut. Die Kosmetikprodukte sind auch reich an feuchtigkeitsspendenden, verjüngenden, mattierenden, glättenden und aufhellenden Inhaltsstoffen. Sie haben auch einen hohen UV-Filter (SPF 30).

Schlagwörter: | | | | | |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.