Stilunterricht. Wie ist Ihr Schönheitstyp: slawisch, europäisch oder mitteleuropäisch?

Schönheitstypen helfen, die beste Kosmetik zu wählen und die richtigen Farben an Ihren Teint, Ihre Haare und Ihre Augen anzupassen. Der konkrete Schönheitstyp definiert auch häufig, wie Sie Ihren Teint pflegen sollen. Er wird anhand verschiedener Kriterien bestimmt, beispielsweise in Bezug auf Jahreszeiten. Diese Gliederung geht davon aus, dass der Schönheitstyp einer Frau mit Frühling, Sommer, Herbst oder Winter verglichen werden kann. Es gibt auch eine ethnische Klassifikation, d. H. die Gliederung der Schönheitstypen auf der Grundlage des Herkunftsorts. Wie ist Ihr Schönheitstyp: slawisch, europäisch oder mitteleuropäisch?

Schönheitstyp – kommerzieller Trick oder Pflegehilfe?

Der Schönheitstyp bestimmt nicht nur das Aussehen und die Farbe Ihres Teints, Ihrer Haare und Augen, sondern hilft auch bei der Wahl der angemessenen Hautpflege. Es ist beispielsweise bekannt, dass der skandinavische Schönheitstyp die Anwendung spezieller Haarspülungen erfordert, damit das schöne, kühle Blond nicht gelb wird. Es ist ebenfalls allgemein bekannt, dass Frauen mit einer sehr hellen Haut hohe UV-Filter verwenden müssen. Überprüfen Sie, welcher Schönheitstyp Sie sind!

Slawischer Schönheitstyp

  • Haare: goldblond
  • Augen: blau, braun
  • Teint: cremig

Frauen mit diesem Schönheitstyp sehen in Rot, Kornblumenfarbe, Sonnengelb, Grasgrün, Aprikosenfarbe, Beige, Blau, Türkis und Weiß gut aus. Sie sollen folgende Farben vermeiden: Lila, Violett und Rosa.

Der slawische Schönheitstyp mit haselnussbraunen Augen „mag“ etwas andere Farben, nämlich: Braun mit einem Kakao-Farbton, Rostrot sowie Beige, Honigfarbe, Lachsfarbe, Korallenrot, Dunkelblau und Schwarz.

TIPP!

Die für den konkreten Schönheitstyp charakteristischen Farben können nicht nur den Make-up-Bereich betreffen. Wenn Sie die Kleidung auswählen, können Sie die oben präsentierten Regeln ruhig anwenden.

Europäischer Schönheitstyp

  • Haare: dunkel (Brünette)
  • Augen: braun, blau, grün
  • Teint: sehr hell, manchmal mit Sommersprossen, leicht rosa

Zu Frauen mit dem europäischen Schönheitstyp passen perfekt folgende Farben: Rosa, alle Blautönen (von Hell- bis Dunkelblau), Weiß und Grau. Es lohnt sich, den Look um intensive, z. B. rote oder intensiv grüne, Akzente zu bereichern – sie sollen jedoch weder in der Kleidung noch im Make-up dominieren. Frauen mit dem europäischen Schönheitstyp sollten Beige, Braun sowie alle Farbtöne von Orange, Ziegelrot und grellem Gelb vermeiden.

Mitteleuropäischer Schönheitstyp (braune Augen)

  • Haare: braun oder dunkelblond
  • Augen: braun
  • Teint: hell, empfindlich, bräunt rot

Frauen mit dem mitteleuropäischen Schönheitstyp sehen in ruhigen Nude-Farbtönen wunderschön aus. Sie sollten nach jedem Beigeton greifen – von Sand- bis Graubeige. Ideal sind ebenfalls folgende Farben: Milchweiß, Pistazie, Lilie und zartes, helles Gelb.

Dunkle Blondinen sollten jedoch Beige meiden, weil es sich mit ihrem Teint und ihrer Haarfarbe vermischen kann. Aus diesem Grund lohnt es sich, die Haut- und Haarfarbe mit einem gelben oder weißen Farbton im Make-up oder in der Kleidung zu betonen, z. B. mit einem Schal oder mit zarten Rottönen, einem intensiven Türkis oder einer Himbeerfarbe.

Mitteleuropäischer Schönheitstyp (blaue Augen)

  • Haare: graubraun oder dunkelblond
  • Augen: blau, grün oder grau
  • Teint: blass

Eine Frau mit dem mitteleuropäischen Schönheitstyp kann sicher nach Graubraun, Grau, Graublau, Dunkelblau und Weiß greifen. Sie sieht auch gut in intensiven, abgetönten Braunfarbtönen in einer dunklen Schokoladenfarbe aus.

Wenn Sie intensive, ausdrucksstarke Farbtöne mögen, ist Kirschenfarbe, Pastellgelb oder Hellrosa perfekt für Sie. Dieser Schönheitstyp sollte Orange, Sonnen- und Dunkelgelb sowie intensives Grasgrün vermeiden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.