Welche Rolle spielt Keratin für die Haare und Nägel? Keratin und seine Anwendung

Keratin ist ein Baustoff von Haaren, Haut und Nägeln. Ein Mangel an Keratin kann zu den Hautschädigungen führen und bewirken, dass sowohl die Haare sowie die Nägel brüchig und spröde werden. Was ist Keratin und wo kommt es vor? Welche kosmetische Anwendung hat Keratin und welchen Einfluss hat diese Substanz auf unsere Haare und Nägel?

Keratin – was ist das und wo kommt es vor?

Keratin gehört zur Gruppe von Proteinen und ist ein Hauptbaustoff von Haut, Haaren und Nägeln.

Keratin entsteht während des Differenzierungsprozesses. Während dieses Prozesses sterben die Zellen allmählich ab und bilden die Hornhaut, die nach circa einem Monat zu schuppen beginnt. Die übermäßige Abschuppung der Haut ist eine Ursache für viele Hauterkrankungen, wie Schuppenflechte oder Ichthyose.

Keratin ist ein Hauptbaustoff des Haarschaftes. Seine Fasern machen das Haar elastisch, verleihen ihm auch einen schönen Glanz. Ein Mangel an Keratin öffnet die Schuppenschicht der Haare, was bewirkt, dass die Haare für mechanische Beschädigungen und Spliss anfällig sind.

Keratin ist auch ein Hauptbaustoff der Nägel. Dank dieser Substanz ist die Nagelplatte gegen mechanische Beschädigungen resistent.

Keratin – kosmetische Anwendung

Hydrolisiertes Keratin

Keratin kommt in den Produkten zur Haar-, Haut- und Nagelpflege in Form vom hydrolisiertem Keratin vor. Hydrolisiertes Keratin besteht aus wasserlöslichen Proteinen, die aus Schafwolle mittels einer Hydrolyse gewonnen werden. Hydrolisiertes Keratin enthält Aminosäuren (ein Baustoff von Proteinen), die den Aminosäuren ähnlich sind, die in den Haaren und Nägeln vorkommen. Auf diese Weise kann sich hydrolisiertes Keratin mit natürlichen Proteinen verbinden, tief in die Haarstruktur einziehen und die Haarschädigungen, die tägliches Styling und Wetterbedingungen verursachen, regenerieren. Reines Keratin ist eine gelbe oder braune Flüssigkeit und hat einen charakteristischen Duft.

Keratin-Glättung

Die Keratin-Glättung ist eine Behandlung, die die Haare intensiv und tiefenwirksam regeneriert. Die Behandlung macht die Haare glatt und nährt ihre Struktur. Bei der Keratin-Glättung wird Keratin auf jede Haarsträhne  aufgetragen, und dann wird es mithilfe der Wärme in die Haare „eingepresst“. Auf diese Weise werden die Keratinverluste in den Haaren ergänzt. Die Behandlung wird vor allem Personen empfohlen, deren Haare kraus, trocken und geschädigt sind. Die Keratin-Glättung kann in einem professionellen Friseursalon oder zu Hause – mithilfe des Haartrockners und des Glätteisens, ausgeführt werden.

Keratin in den Kosmetikprodukten zur Haarpflege

Hydrolisiertes Keratin ist ein Inhaltsstoff von Shampoos, Spülungen und Präparaten zum Haarstyling, und auch Produkten für die Dauerwelle. Keratin regeneriert nämlich geschädigte Haare, denn es liefert ihnen notwendige Nährstoffe, die die Haarstruktur bilden. Hydrolisiertes Keratin eignet sich also vor allem für trockene, brüchige, matte und geschädigte Haare.

Keratin und sein Einfluss auf die Haare

Keratin stärkt die Haare, verleiht ihnen mehr Volumen und Glanz. Dank dieser Substanz fühlen sich die Haare samtweich an und sind mit Feuchtigkeit gut versorgt. Keratin schließt auch die Schuppenschicht, regeneriert gespaltene Haarspitzen und sorgt für die Haare nach der Dauerwelle. Keratin schützt auch die Haare vor mechanischen Beschädigungen. In Anbetracht dessen, dass es reich an Schwefel ist, der antibakteriell und lindernd wirkt, verbessert Keratin den Zustand der Kopfhaut – Keratin reduziert u.a. Schuppen. Es schützt auch die Haare vor der Wirkung der schädlichen Inhaltsstoffe, die sich in den Haarfärbemitteln und Produkten für die Dauerwelle befinden. Keratin sichert den Haaren auch den Schutz vor den Detergenzien und der Wirkung von Sonnenstrahlen.

Keratin und sein Einfluss auf die Nägel

Hydrolisiertes Keratin, das sich u.a. in den Nagellacken und Handcremes befindet, regeneriert die Nagelplatte, macht sie hart und dick. Keratin beugt auch dem Nagelspliss vor, wirkt feuchtigkeitsspendend und lindernd und verbessert den Zustand der Nägel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.