Wie kaschieren Sie die Augenschatten?

Die Augenschatten können dank mehreren Methoden abgedeckt werden, nicht nur mithilfe der bunten Kosmetikprodukte. Eine gute Wahl kann ebenfalls eine Massage oder eine spezielle Creme sein. Überprüfen Sie, auf welche Weise Sie eine Camouflage-Schminke machen und welche Kosmetikprodukte Sie dazu brauchen.

Vor dem Schminken tragen Sie eine Augencreme auf oder machen eine Massage. Die Augenschatten sollen verschwinden und die Haut soll heller werden. Sie müssen natürlich diesen Gesichtsteil richtig pflegen. Führen Sie in die Diät viele Vitamine und Mineralien ein und trinken mindestens einen Liter Wasser täglich. Vergessen Sie auch nicht, dass der Schlaf Ihr Freund ist. Wenn Sie minimal acht Stunden schlafen werden, beseitigen Sie solche Probleme wie Müdigkeit, Anschwellungen oder Augenschatten. Sehr wirksam kann ebenfalls eine Massage der Haut unter den Augen sein. Sie kann mit den Eiswürfeln oder speziellen Cremes gemacht werden. Sie sollen aber den Blutkreislauf anregen, straff machen, mit Sauerstoff vorsorgen und kühlen. Im Inhalt sollen sich folgende Zutaten befinden: Koffein, Ginseng, Hyaluronsäure, Retinol und Vitamine C, K.

Beginnen Sie die Camouflage-Schminke mit dem Auftragen einer Foundation. Wenn Sie Augenschatten kaschieren und schön aussehen wollen, müssen Sie das Kosmetikprodukt entsprechend anpassen. Die Foundation soll um einen Farbton oder um zwei Farbtöne heller als das Hautkolorit sein. Sie muss nicht unbedingt alle Unvollkommenheiten hundertprozentig abdecken (dazu gibt es Abdeckprodukte). Sie solle jedoch die Haut mattieren oder glätten. Sie kann keine schimmernde Pigmente enthalten, weil sie die Augenschatten betonen werden.

Wenn die Foundation mit der Haut verschmelzt, tragen Sie die Abdeckcreme auf. Sie soll in innere Augenwinkel und die Nasenseiten entlang aufgetragen werden. Sie soll danach mit den Fingerkuppen eingeklopft werden. Die grauen Augenschatten kaschieren Sie mit einer Abdeckcreme in der Farbe vom goldenen Beige mit einem gelben Pigment. Die braunen Augenschatten sollen dagegen mit einem Concealer mit dem rosa Pigment kaschiert werden. Vergessen Sie nicht, dass die Abdeckcreme um einen Farbton heller als die Foundation sein muss.

Baking, also eine gebackene Schminke, ist ein Hit der Saison. Es lohnt sich, diese Methode kennen zu lernen, wenn Sie Probleme mit der Tarnung der Augenschatten haben. Baking besteht darin, mit einem breiten Pinsel einen Concealer aufzutragen, der um zwei Farbtöne heller als die Foundation ist. Er soll unter die unteren Augenlider aufgetragen werden – Sie sollen am unteren Wimpernkranz anfangen und auf den Wangenknochen enden. Dann warten Sie 15 Minuten, bis das Abdeckprodukt mit der Haut verschmelzt, also „gebacken“ wird; dann können Sie mit einem Schwämmchen oder mit den Fingern den Concealer mit der Foundation verbinden. Zu Ende tragen Sie den transparenten Puder auf. Sehen Sie irgendwelche Augenschatten auf Ihrem Gesicht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.