Wie sollten Sie die Gesichtshaut am Morgen pflegen?

Sie gehen gleich nach dem Aufwachen sicherlich zuerst ins Bad. Um der Haut eine tiefenwirksame Pflege zu sichern, müssen Sie morgens im Badezimmer nur 5 Minuten verbringen. Wie sieht die ideale Hautpflege aus?

Reinigung

Obwohl Sie vor dem Schlafengehen das Make-up genau entfernen und sicher sind, dass Ihre Haut sauber ist, müssen Sie die Haut morgens auch reinigen. Nachts produziert die Haut viel Talg, den Sie entfernen sollten. Die Kosmetikprodukte zur Gesichtsreinigung müssen zart wirken – solche Produkte reizen dann die Haut nicht. Rötungen sind nämlich schwer zu entfernen und abzudecken. Gel, Schaum oder ein anderes Kosmetikprodukt muss den Bedürfnissen der Haut entsprechen. Trocknen Sie die Haut mit einem Handtuch ab.

Gesichtswasser

Ein gutes Gesichtswasser lindert und erfrischt die Haut und reguliert den pH-Wert. Es zieht auch die Hautporen zusammen. Warten Sie einen Moment, bis das Gesichtswasser einzieht, und tragen Sie eine Tagescreme auf.

Pflege

Bevor Sie das Make-up machen, müssen Sie die Gesichtshaut gut vorbereiten. Tragen Sie eine geeignete Creme auf. Das ist am häufigsten eine feuchtigkeitsspendende Creme, die Austrocknung der Haut vorbeugt. Wenn Sie aber fettige Haut haben, greifen Sie am besten nach einer mattierenden Creme. Vergessen Sie jedoch nicht, dass jede Creme den UV-Filter enthalten sollte – ein solches Produkt schützt dann die Haut vor der Wirkung der schädlichen Sonnenstrahlen. Wichtig ist auch die Augencreme – diese Creme sollten Sie morgens auftragen, denn die Haut um die Augen herum regeneriert sich nachts nicht.

Make-up

Die Kosmetikprodukte zum Make-up sollten ebenfalls den Bedürfnissen Ihrer Haut entsprechen. Eine gute Lösung sind Mineral-Produkte, die keine allergischen Reaktionen hervorrufen. Wählen Sie am besten eine Foundation, die den UV-Filter enthält. Sie können sich auch für leichte Foundations oder koreanische BB-Cremes entscheiden – solche Produkte verstopfen die Hautporen nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.