Wie wirkt das Salzpeeling?

Meersalz, Himalayasalz und Epsom-Salz sind für kosmetische Eigenschaften bekannt. Sie reinigen nicht nur die Haut, aber auch lindern Reizungen. Salz ist leicht erhältlich, deshalb ist ein solches Peeling ein wirksames und billiges Kosmetikprodukt zur Körperpflege. Wie bereiten Sie das Salzpeeling vor und wie wirkt es?

peeling-selber-machen.jpgSalz – Eigenschaften

Meersalz und Epsom-Salz werden in der Kosmetologie allgemein verwendet, denn sie enthalten Mineralien, die die Haut positiv beeinflussen:

  • Epsom-Salz ist reich an Magnesium und Sulfaten, die entzündete Stellen lindern und den Körper entgiften.
  • Meersalz wird aus dem Meerwasser gewonnen und ist für seine heilenden Eigenschaften bekannt. Es wird zu reinigenden und lindernden Bädern verwendet. Salz hat antiseptische und antibakterielle Eigenschaften. Die regelmäßige Anwendung des Meersalzes verschafft der gereizten Haut Linderung und behandelt Juckreiz. Meersalz können Sie auch mit Olivenöl, Mandelöl oder Rosenöl mischen – eine solche Mixtur erfrischt die Haut.

Wie wirkt das Salzpeeling?

Das Salzpeeling wirkt sich auf die Haut besser als reines Salz aus. Wichtig sind hier nicht nur Eigenschaften des Salzes, aber auch die Wirkung des Peelings. Ein solcher Eingriff reinigt die Haut, verbessert den Blutkreislauf in den Hautzellen und reinigt die Hautporen. Das Salzpeeling glättet die Haut und entfernt abgestorbene Hautzellen – die Haut fühlt sich dann samtweich an und sieht gesünder und schöner aus. Wenn Ihre Haut sehr rau ist und die Haare einwachsen, sollten Sie das Salzpeeling unbedingt ausprobieren.

Salzpeeling – Effekte

Das Salzpeeling entfernt abgestorbene Hautzellen und macht die Haut glatt, regeneriert sie und verbessert den Blutkreislauf in den Hautzellen. Außerdem beschleunigt es die Zellerneuerung. Der zusätzliche Vorteil des Salzpeelings ist die Tatsache, dass es Verfärbungen aufhellt und das Hautkolorit vereinheitlicht – die Haut fühlt sich glatt an und wird gestrafft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.