Richtiger Look für konkreten, ethnischer Schönheitstyp. Hilfreiche Informationen und Tipps

Wenn Sie davon überzeugt waren, dass es vier Schönheitstypen ist, waren Sie im Irrtum. Es gibt eine detailliertere Gliederung als die Jahreszeiten-Klassifizierung: sie berücksichtigt die ethnischen Eigenschaften. Welcher Schönheitstyp sind Sie? Überprüfen Sie unten!

Warum ist es wissenswert, welcher Schönheitstyp Sie sind? Im Falle der ethnischen Gliederung gibt es mehr Schönheitstypen als bei der Jahreszeiten-Klassifizierung, deswegen ist es möglich, den Look präziser anzupassen. Die einzelnen Schönheitstypen unterschieden sich voneinander in der Haut-. Augen- und Haarfarbe, deswegen harmoniert jeder Typ mit anderen Farbtönen.

WELCHE ETHNISCHEN SCHÖNHEITSTYPEN GIBT ES?

  • Slawischer Schönheitstyp (helle, cremefarbene Haut; blonde Haare mit goldenen Reflexen; braune oder blaue Augen),
  • Südlicher Schönheitstyp (dunkle, nussbraune Haut; braune oder schwarze Haare; verschiedene Augenfarben),
  • Keltischer Schönheitstyp (heller Teint mir Sommersprossen; rote oder kastanienbraune Haare; grüne oder brauen Augen),
  • Nordischer Schönheitstyp (sehr helle Haut; kühle, blonde Haare; grau- oder hellblaue Augen),
  • Mitteleuropäischer Schönheitstyp (heller Teint, der schnell bräunt; meistens graubraune oder dunkelblonde Haare; braune oder blaue Augen),
  • Europäischer Schönheitstyp (Porzellanteint, manchmal leicht rosa; sehr dunkle Haare; verschiedene Augenfarben),
  • Asiatischer Schönheitstyp (dunkle, olivenfarbene Haut; sehr dunkle, oft rabenschwarze Haare; braune oder grüne Augen).

Wie passen Sie den Look an den ethnischen Schönheitstyp an? Wenn Sie ein paar einfache Regeln kennen, sollen Sie dabei keine Probleme haben. Es ist am wichtigsten, die richtigen Farben zu wählen.

1. SLAWISCHER SCHÖNHEITSTYP

Der slawische Schönheitstyp passt zu ein paar Stilen. Frauen mit diesem Schönheitstyp sehen besonders schön in einer Spitzenkleidung und mit Blumen-Frucht-Motiven aus. Zu Blauäugigen passt der Country-, Folk- und Dorfstil. Slawinnen mit braunen Augen sehen interessant im Militärstil aus, weil ihnen braune, Khaki- und Honigfarbtöne gut passen. Eine gute Wahl ist ebenfalls der Safari-Look, also warme Honig- und Sandfarben. Wenn es um den Schmuck geht, sollen sie nach Koralle und Bernstein im ethnischen Stil greifen.

2. SÜDLICHER SCHÖNHEITSTYP

Ideale Farben für diesen Schönheitstyp sind die Farben der Erde – Braun, Beige, Khaki. Weitere, passende Farbtöne sind orange, gelbe und rote Farbe im afrikanischen und indischen Stil, sowie Gold und Rosa. Frauen mit dem südlichen Schönheitstyp sollen auf eines der folgenden Looks setzen: Hippie-, Indianer-, arabischer, afrikanischer oder indischer Stil. Sie können eine getupfte Kleidung und einen ethnischen Schmuck aus Holz, Bernstein, Elfenbein oder Schildpatt tragen.

3. KELTISCHER SCHÖNHEITSTYP

Frauen mit einem so ausdrucksvollen Schönheitstyp fühlen sich fantastisch in zahlreichen Stilen – von finsteren, gotischen Looks über einen männlichen Militärstil bis romantische und sehr weibliche Spitzen. Eine gute Wahl bei dem keltischen Schönheitstyp ist ebenfalls der Farmerlook (Latzhose, karierte Hemden, Hüte) oder der Boho-Stil. Solche Frauen sollen nach dem Schmuck aus Kupfer, cremefarbenen Perlen, Gold, Elfenbein, Smaragd, Bernstein usw.

4. NORDISCHER SCHÖNHEITSTYP

Der Name des Schönheitstyps weise darauf hin, dass sich diese Frauen im skandinavischen Stil am besten fühlen sollen. Personen mit dem nordischen Schönheitstyp sollen Pastellfarben und zarte Muster wählen. Zum nordischen Schönheitstyp passen folkloristische, Matrosen- und Abendstile. Es ist interessant, das solche Frauen sehr gut in den typisch männlichen Kleidungsstücken aussehen – in grauen Sakkos oder Kostümen. Der Schmuck soll zart und modern sein. Er soll aus Silber oder Platin hergestellt werden, eine hellgraue Farbe haben oder mit Diamanten verziert werden.

5. MITTELEUROPÄISCHER SCHÖNHEITSTYP

Für Frauen mit dem mitteleuropäischen Schönheitstyp wären die Stile in Farben der Erde am besten, beispielsweise Militär-, Safari- oder Indianerlook. Setzen Sie auf eine Kleidung aus Lein, weiße Baumwolle und Spitzen. Es wird empfohlen, die beigen, braunen und weißen Farben zu wählen, Sie können Ihren Look aber auch um rostfarbene und weinrote Elemente bereichern. Eine gute Idee ist darüber hinaus der klassische, englische Stil (Rosa, Beige, Lila). Zu den besten Mustern gehören: englische Karomuster, kleine Streifen, Fischgrätenmuster und Ajourmuster. Personen mit dem mitteleuropäischen Schönheitstyp sollen einen Schmuck aus Holz, Lehm oder Muscheln tragen. Es ist ebenfalls möglich, auf einen eleganten Schmuck zu setzen.

6. EUROPÄISCHER SCHÖNHEITSTYP

Frauen mit dem europäischen Schönheitstyp können verschiedene Stile in ihrem Schrank haben. Sie sehen genauso schön in kühlen, weißen und blauen Farben wie im Feuerrot oder intensiven Violett aus. Sie können sowohl einen Glamourstil, als auch einen Märchen- oder Matrosenlook. Zum europäischen Schönheitstyp passt ebenfalls der völlig schwarze Look.

7. ASIATISCHER SCHÖNHEITSTYP

Zum asiatischen Schönheitstyp passen intensive, hawaiische Farben mit tropischen Mustern. In diesem Fall lohnt es sich, auf bunte und mit exotischen Blumen oder Früchten verzierte Kleidungsstücke zu setzen. Eine tolle Lösung ist ebenfalls eine Kleidung mit bunten, geometrischen Figuren. Zu Frauen mit dem asiatischen Schönheitstyp passt der ethnische Stil, der mit östlicher Kultur inspiriert wird, sowie der militärische Stil oder der weibliche Samt mit Flittern. Wenn es um den Schmuck geht, wäre der Ethnostil am besten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.