Apfelessig auf Haare – Effekte, Anwendung, Bewertungen

Suchen Sie nach einer natürlichen, billigen und wirksamen Haarkur, die Ihren schwachen, matten Haaren hilft? Testen Sie Apfelessig! Das ist immer noch die beliebteste Haarspülung der meisten Haarfanatikerinnen und eine der besten Methoden für geschmeidige, vitale und glanzvolle Haare. Erfahren Sie, wie Apfelessig auf die Haare wirkt, wie Sie eine Essigspülung vorbereiten können und wie sie zu verwenden ist.

Welche Eigenschaften hat Apfelessig?

Apfelessig ist nicht nur ein diätetisches Produkt, sondern auch eine tolle Haarspülung, die mehr Kraft und Glanz den matten Haarsträhnen garantiert. Alles dank guter Inhaltsstoffe. Im Apfelessig gibt es viele Mineralstoffe und wertvolle Substanzen mit einem wohltuenden Einfluss auf die Haare: Milchsäure, Apfelsäure, Essigsäure, Aminosäuren, Enzyme, Vitamine aus dem B-Komplex, Vitamine A, C, E, Kalium und Pektinstoffe, die Feuchtigkeit spenden, Nährstoffe liefern und den Haaren einen schönen, gesunden Glanz verleihen. Wie wirkt Apfelessig auf die Haare? Es stellt sich heraus, dass es ein vielseitiges Kosmetikprodukt ist. Es wirkt positiv nicht nur auf Haare, sondern auch auf die Kopfhaut, die es tonisiert und absäuert. Apfelessig kümmert sich ebenfalls um den richtigen pH-Wert und ergänzt Mängel an Mikroelementen, was zum schnelleren Wachstum der gesunden, dichten Haare führt. Apfelessig garantiert den Haaren einen leuchtenden Glanz, verbessert die Kämmbarkeit und macht die Haarsträhnen glatt, weich und elastisch. Darüber hinaus hilf er, Kopfschuppen zu bewältigen.

Apfelessig auf Haare – Anwendung

Wie wir bereits erwähnt haben, wäre es am besten, eine Haarspülung aus Apfelessig vorzubereiten. Viele Personen geben ihn ebenfalls zu Kokosöl zu, um eine Haarmaske zu bekommen. Es ist jedoch wissenswert, dass Kokosöl nicht für alle Haartypen angemessen ist (es kann die Haare aufgebläht machen) – aus diesem Grund ist eine Essigspülung eine universelle Lösung.

Haarspülung aus Apfelessig – Mengenverhältnisse und Rezept

Eine Haarspülung aus Apfelessig ist … das einfachste Kosmetikprodukt DIY! Es ist ausreichend, 1–2 Löffel Essig mit 1 Liter gekochtem und abgekühltem Wasser zu vermischen. Danach sollen Sie die fertige Spülung auf die Haare gießen. Sie können dazu einen Becher verwenden. Eine andere Methode besteht darin, die Essigspülung in eine Schüssel zu gießen und die Haare in der Mischung zu wässern.

Apfelessig auf Haare – Effekte und Bewertungen

Alle Personen, die eine Haarspülung aus Apfelessig in Ihre Haarpflege eingeführt haben, bestätigen, dass sich Ihr Haarzustand deutlich verbessert hat. Sie haben geniale Effekte nach ein paar Behandlungen bemerkt! Bewertungen des Kosmetikprodukts DIY sind sehr positiv. Die meisten Personen sagen, dass sie tolle Effekte nach ca. 2 Wochen, d. h. nach ca. 4 Behandlungen, bemerkt haben. Sie betonen, dass ihre Haare wich, perfekt genährt, glanzvoll, stark und voluminös wurden. Vergessen Sie aber nicht, dass Apfelessig maximal einmal pro Woche zu verwenden ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.