Nie wieder krause Haare! Die besten Produkte gegen Frizz

Wie oft haben Sie Probleme mit dem Auskämmen der Haare, weil sie kraus und elektrisch aufgeladen sind? Ihre Haare sind schwer zu stylen und werden unter Einfluss der Feuchtigkeit kraus? Greifen Sie nach glättenden Produkten. Lernen Sie also die besten Produkte gegen Frizz kennen!

56360180e1a7e_1420_!Es gibt viele Methoden, die krausen und abstehenden Haaren vorbeugen. Sie können z.B. Ihren Haartrockner wechseln und einen ionisierenden Haartrockner kaufen, der die Schuppenschicht der Haare schließt und die Haarsträhnen glättet. Föhnen Sie die Haare vom Ansatz in Richtung Spitze – eine solche Methode beugt ebenfalls krausen Haaren vor und verleiht ihnen mehr Glanz.

WIE SOLLTEN SIE FÜR DIE HAARE SORGEN, DAMIT SIE GLATT WERDEN?

Auf das Aussehen der Haare hat die Pflege natürlich einen großen Einfluss. Wenn die Haare geschädigt und trocken sind, sind sie leider auch rau, glanzlos und kraus. Die richtige Haarpflege bringt auch visuelle Effekte. Sie müssen also Ihren Haaren Feuchtigkeit spenden und die Haarwurzeln nähren und stärken – nur dann werden die Haare gesund und schön wachsen.

  • Feuchtigkeit – befeuchtete Haare sind meistens glatt, glanzvoll und einfach schöner. Wenn Sie den Haaren regelmäßig Feuchtigkeit spenden, werden Ihre Haare an regnerischen Tagen oder während des Auskämmens nicht kraus sein. Verwenden Sie also feuchtigkeitsspendende Haarspülungen oder Haarmasken mit Feuchthaltemitteln. Solche Kosmetikprodukte sind ein Hauptelement der Haarpflege.
  • Ernährung – die Gesundheit der Haare hat auf ihr Aussehen einen Einfluss, deshalb sollten Sie ihnen notwendige Substanzen liefern, z.B. Vitamine, Mineralien (Zink, Schwefel, Eisen, Silizium) und Fettsäuren. Richtig genährte und starke Haare sollten nicht kraus sein. Das ist auch eine gute Methode, um abstehende Haare zu glätten.
  • Regeneration – die dritte Etappe, die das Problem der krausen Haare löst, ist die Regeneration. Krause Haare sind am häufigsten geschwächt, brauchen Proteine und haben eine weit geöffnete Schuppenschicht. Sie sollten also den Haaren Proteine liefern, die sie stärken und krausen Haarsträhnen vorbeugen.

WIE KÖNNEN SIE DIE HAARE GLÄTTEN?

Alle obenstehenden Eingriffe bringen leider keine sofortigen Effekte. Tiefe Regeneration und geeignete Ernährung der Haarsträhnen erfordern Zeit und Geduld. Die Haare können in dieser Zeit leider immer noch kraus sein. Sogar gesunde Haare können von Zeit zu Zeit kraus sein. Dazu tragen am häufigsten Hormonstörungen, manche Krankheiten, Jahreszeitwechsel oder Vitaminmangel bei.

Die Haare lassen sich zum Glück in jeder Situation glätten. Sie müssen nur nach geeigneten Kosmetikprodukten greifen. Wählen Sie z.B. natürliche Öle oder spezielle Produkte gegen Frizz.

  • Haaröle – das ist eine natürliche Methode. Gut angepasste Öle, die den Bedürfnissen der Haare entsprechen, wirken vielseitig: sie glätten und beugen krausen Haaren vor, aber auch spenden Feuchtigkeit, nähren und regulieren die in den Zellen ablaufenden Prozesse. Sie können feucht oder trocken aufgetragen werden, in die Kopfhaut einmassiert werden oder zusammen mit anderen Pflegeprodukten verwendet werden. Leichte und schnell einziehende Öle können als ein Serum gegen Spliss verwendet werden.
  • Glättendes Haarserum – einen sofortigen Effekt sichern glättende Kosmetikprodukte. Am populärsten ist ein Serum, das Sie nicht ausspülen sollten. Schon eine geringe Menge am Serum verleiht den Haaren einen schönen Glanz, glättet ihre Struktur, erleichtert Kämmbarkeit und Haarstyling und fixiert die Frisur. Das populärste Serum ist das Haarserum mit Seide. Vergessen Sie jedoch nicht, dass solche Produkte oberflächlich wirken und der Effekt nur bis zur nächsten Haarwäsche hält.
  • Kosmetikprodukte gegen Frizz – solche Produkte, die den Hydrolipid-Mantel stärken, wirken ein bisschen anders. Der Hydrolipid-Mantel beugt nämlich dem Wasserverlust vor. Die Kosmetikprodukte gegen Frizz kommen in verschiedenen Formen vor – zur Wahl stehen Seren, Masken, Haarspülungen und sogar Shampoos. Eine gute Lösung sind auch natürliche Öle. Sowohl einzelne Öle sowie Öl-Mischungen stärken den natürlichen Hydrolipid-Mantel und beugen krausen Haaren vor.
  • Saure Rinsen – eine gute Lösung sind auch Essig-Rinsen, die die Schuppenschicht schließen. Solche Produkte beugen dem Wasserverlust vor und bewirken, dass die Haare sich samtweich anfühlen. Obwohl die Rinsen zur Gruppe von glättenden Produkten nicht gehören, wirken sie auf ähnliche Weise wie Produkte gegen Frizz. Der niedrige pH-Wert schließt nämlich die Schuppenschicht der Haare. Die Haarsträhnen werden glatt und lassen sich schnell und mühelos auskämmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.